SHEfacts

  • Frauen kommunizieren anders als Männer… nicht besser, nicht schlechter aber eben anders.

 

  • Frauen sind kein Nischenmarkt. Frauen sind eine der wichtigsten internationalen Wachstumsmärkte.

 

  • Frauen haben andere, komplexere Kaufprozesse.

 

  • Die Welt wird zunehmend weiblicher. Die Frage nach Sinnhaftigkeit, Nachhaltigkeit und Verantwortung wird immer größer und bedeutender für Menschen und Unternehmen.

 

  • Weibliche Werte gewinnen zunehmend an Bedeutung im Marketing, Design und in der Kommunikation.
  • 82% der Frauen lesen Online Bewertungen vor dem Kauf einer Marke von dem sie noch nicht gehört haben.

 

  • Frauen lieben Multi-Channel. Die weibliche Klientel sorgte in 2012 in Deutschland für 14,76 Milliarden € Umsatz, der männliche Anteil schaffte es lediglich auf 7,15 Millarden € Umsatz. (Wenk Fischer / BVH)

 

  • Frauen kaufen nicht nur online anders ein, sie haben ganz einfach auch andere Ansprüche.

 

  • 78% der Frauen benutzten das Internet für Produktinformationen, bevor der Kauf getätigt wird. (Ms. Smith Marketing / Forbes) 

 

  • Geschätzte 2,3 Mrd. Euro Umsatz entgehen dem E-Commerce jährlich alleine dadurch, weil die weibliche Kundschaft online ausgebremst wird. (Jochen Krisch)

  • Über 85% der Verbraucherentscheidungen werden von Frauen getätigt, diese beinhalten u.a.
    • 91% Haus- / Wohnungskauf
    • 66% PCs
    • 92% Urlaub
    • 80% Gesundheit
    • 65% neue Autos
    • 89% Banking
    • 93% Lebensmittel
    • 93% Pharmacie
      (Quelle: Yankelovich Monitor)

  • Weibliche Warenkörbe sind mit einem Jahresumsatz von 25,8 Milliarden Euro deutlich voller als die der männlichen Kunden mit 22,5 Milliarden Euro. (Quelle: BVH/ 2014)

Leave a Comment